Impressum

Dr. Hammann & Goes, Rechtsanwälte
Friedrich-Ebert-Straße 3
27570 Bremerhaven


Telefon: 0471 – 142999-0
Telefax: 0471 – 142999-29
Email: info@hammann-goes.de

Vertretungsberechtigte Gesellschafter
Sven-Oliver Goes, Cecil Hammann


Berufsbezeichnung
Die in der Gesellschaft tätigen Berufsträger führen die Berufsbezeichnung »Rechtsanwalt« oder »Rechtsanwalt und Notar«. Diese Berufsbezeichnungen sind in der Bundesrepublik Deutschland verliehen worden.


Kammerzugehörigkeit
Rechtsanwalt Dr. Hammann und Rechtsanwalt Goes sind Mitglieder der:
Hanseatischen Rechtsanwaltskammer Bremen
Knochenhauerstraße 36/37
28195 Bremen


Berufsrechtliche Regelungen für Rechtsanwälte

Die Rechtsanwältin und die Rechtsanwälte unterliegen in ihrer Eigenschaft als Rechtsanwälte folgenden berufsrechtlichen Vorschriften:
- Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
- Berufsordnung Rechtsanwälte (BORA)
- Fachanwaltsordnung (FAO)
- Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
- Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union (CCBE)


Die Inhalte der aufgeführten berufsrechtlichen Regelungen können Sie auf den Seiten der Bundesrechtsanwaltskammer unter »www.brak.de« in der Rubrik »Berufsrecht« auf Deutsch und Englisch einsehen.

Aussergerichtliche Streitschlichtung
Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der regionalen Rechtsanwaltskammer Bremen (gemäß § 73 Abs. 2 Nr. 3 i.V.m. § 73 Abs. 5 BRAO) oder bei der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft (§ 191f BRAO) bei der Bundesrechtsanwaltskammer, im Internet zu finden über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (»www.brak.de«).
E-Mail: schlichtungsstelle@brak.de.


Umsatzsteueridentifikationsnummer
(§ 27a UStG)

USt-IdNr. DE 317319064


Berufshaftpflichtversicherung

Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind aufgrund der Bundesrechtsanwaltsordnung verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssumme von 250.000 Euro zu unterhalten. Die Einzelheiten ergeben sich aus § 51 BRAO.

Vollständiger Name, sowie die Anschrift und der Geltungsbereich wird auf Anforderung des Mandanten mitgeteilt.